parallax background

Warum die Weihnachtsfeier 2020 wichtiger ist als je zuvor.

 

Warum die Weihnachtsfeier 2020 wichtiger ist als je zuvor

 

2020 war kein einfaches Jahr, weder für die Mitarbeiter, noch für das Teambuilding. Daher ist es zum Ende dieses Jahres besonders wichtig, noch einmal inne zu halten, alle Kollegen zusammen zu bringen und mit ihnen über 2020, aber auch über die Zukunft zu sprechen.  So können die Sorgen und Ängste vieler Kollegen aufgegriffen werden und eine Perspektive aufgezeigt werden.

  • Wie ist das Fazit von 2020?
  • Wie geht es in Zukunft weiter?
  • Gibt es weiterhin Homeoffice?
  • Wird sich die Arbeitsweise im Unternehmen nachhaltig verändern?

Dies sind nur einige Fragen, die viele Menschen bewusst oder auch unbewusst beschäftigen. Diese Themen sollten von der Unternehmensleitung angesprochen werden. Doch die Frage ist sicherlich in welchem Rahmen. Eine klassische Weihnachtsfeier scheint aufgrund der steigenden Corona-Fallzahlen sicherlich zu riskant. Ein weiterer Zoom-Call alleine wird dem Anlass jedoch sicherlich nicht gerecht. 

Hier daher ein paar Inspirationen für einen passenden Jahresausklang 2020:

 

Virtuelle Weihnachtsfeier mit Care-Paket

Falls die Weihnachtsfeier virtuell vor der Webcam stattfinden soll, kann allen Kollegen vorab ein Carepaket per Post zugesendet werden: eine Flasche Glühwein oder ein Gin, Knabberzeug, ein Gutschein für einen Lieferdienst und natürlich ein wenig (kitschige) Deko, um das Homeoffice oder auch sich selbst ein wenig zu schmücken: schon kann aus einem Zoom-Call ein sehr geselliger Abend werden. Wichtig ist hier natürlich, dass es ein Programm gibt und jemand durch den Abend moderiert. Denkbar wären auch mehrere unterschiedliche Räume, wo sich nach dem „offiziellen Teil“ auch ein paar kleine Gruppen zum Spieleabend oder zum quatschen bilden können. Ganz wie auch einer „echten“ Weihnachtsfeier.

 

Weihnachtsfeiern teamweise mit Konferenzschaltung

Die Weihnachtsfeier kann auch auf mehrere Gruppen aufgeteilt werden. So können die Teams oder Abteilungen die sowieso tagtäglich zusammen arbeiten vielleicht auch gemeinsam in ein Restaurant oder einem Meetingraum feiern. Und über eine Videokonferenz schalten sich dann die einzelnen Teams zusammen. So kann die Unternehmensleitung dann auch gleichzeitig zu allen sprechen und alle sind „zusammen“.

 

Weihnachtsfeier mit Abstand

Es gibt mittlerweile einige Dienstleister, die sich auf das Ausrichten von Weihnachtsfeiern unter Einhaltung sämtlicher Hygienevorschriften spezialisiert haben. Denkbar wäre zum Beispiel ein geselliger Casinoabend bei dem sich die Kollegen auf mehrere Tische verteilen.

 

Nähe Aufbauen und persönlichen Austausch in den Vordergrund stellen

Unabhängig von der eigentlichen Weihnachtsfeier sollten sich Unternehmensleitung und das Management nah und persönlich zeigen und sich ernsthaft mit den Ängsten und Sorgen der Mitarbeiter auseinander setzen und sich zeit für sie nehmen. Und auch wenn dies grundsätzlich gelten sollte, gerade in der jetzigen Zeit ist diese Sensibilität und Nahbarkeit besonders wichtig.

Denn das ist vielleicht der größte Unterschied bei diesem Jahresabschluss: Wo in den letzten Jahren der Spaß und das Feiern von Erfolgen im Vordergrund stand ist es dieses Jahr der persönliche Austausch auf Augenhöhe.